Feeds:
Beiträge
Kommentare

Es ist viel erreicht und auch für die Zukunft einiges geplant. Der Vorstand wurde weitestgehend im Amt bestätigt. Michael Biesewinkel folgt auf Marie Meinecke als Schriftführer.

Der Förderverein Schützenplatz Lübbecke e.V. möchte mit seinen Aktivitäten dazu betragen, eine besondere Grünfläche in Lübbecke zu schützen und zu Pflegen – den Schützenplatz im oberen Teil des Zentrums der Stadt. Er existiert seit gut zwei Jahren und hat mittlerweile 30 Mitglieder.

Der Vorsitzende des Vereins ist Friedrich Föst, welche der die Ziele des Vereins genauer erläutert:

„Zweck des Vereins ist die Förderung von Landschaftspflege und Tierschutz auf dem traditionsreichen Schützenplatz. Dabei geht es konkret um die Pflege und Gestaltung Platzes (insbesondere Neuanpflazungen), den Erhalt und die Schaffung von Lebensräumen für heimische Tierarten und ferner die Förderung und der Erhalt des allgemeinen Interesses an dem historischen Platz.“

Kürzlich fand die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Friedrich Föst berichtete, dass ein von der Stadt beauftragtes in der jährlichen Baumbeschau den Gesundheitszustand der Bäume auf dem Schützenplatz untersucht hat. Lediglich bei zwei Bäumen konnte eine leichte Verschlechterung des Zustandes im Vergleich zur letzten Untersuchung festgestellt werden. Fällungen stünden nach Auskunft des Bauhofs keine an. Ferner sei der Schützenplatz sowie der angrenzende nördliche Teil mit den Linden in die Liste der besonders schützenswerten Grünanlagen aufgenommen worden. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass Bäume nicht mehr ohne weiteres gefällt werden könnten, denn es müssen zuvor andere erhaltende Maßnahmen ergriffen werden. Friedrich Föst führt das auch auf die Arbeit des Fördervereins zurück. Um den alten Baumbestand weiter zu sichern, wird der Verein auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Stadt Lübbecke weitere Bäume nachpflanzen. Dafür gibt es Baumspenden, zu denen bei Interesse gerne weitere hinzukommen dürfen. Auch die angelegten Rabatten werden in diesem Jahr ergänzend bepflanzt.

„Aufgrund der knappen Haushaltslage der Stadt Lübbecke, gibt es für Pflanzungen von städtischer Seite in diesem Jahr kein Geld. Wir übernehmen daher die Kosten aus den Mitteln unseres Vereins und freuen uns nicht zuletzt deshalb immer auf neue Mitglieder und Unterstützer“, so Friedrich Föst. Des Weiteren möchte der Verein ein Teil seines Geldes in den Schutz der Vögel und der Fledermäuse auf den Platz investieren. Fachlich gibt es hier eine enge Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund.

Auch in diesem Jahr soll der Platz von Unkraut befreit werden. Die Mitglieder des Vereins und die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs teilen sich diese Arbeit. Die Bruchsteinmauer an der Schützenstraße wird von der Stadt gereinigt und lose Steine neu eingesetzt und befestigt. Ferner wird das sogenannte Musikerpodest auf dem Schützenplatz von der Bauschlosserei Grewing instandgesetzt.

„Es ist also einiges zu tun. Das freut uns und zeigt, dass das gemeinsame Interesse am Erhalt des Schützenplatzes groß ist“, so Föst.

Am Ende der Mitgliederversammlung stand dann noch die Neuwahl des Vorstandes an. Michael Biesewinkel folgt auf Heidemarie Meinecke als Schriftführerin. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden unverändert wiedergewählt. Vorsitzender bleibt Friedrich Föst. Er wird unterstützt von Jana Schwarze als zweite Vorsitzende und Sabine Otto als Schatzmeisterin.

Wer mehr zum Förderverein und seiner Arbeit wissen möchte, der erreicht Friedrich Föst unter 05741/233 103 3.

Advertisements

Der Sommer ist mit voller Kraft da, das bedeutet für uns, aktiv werden.Bei den hohen Temperaturen und der Kraft der Sonne, sind die Flüssigkeitsreserven der Pflanzen, besonders die neu Angepflanzter, schnell erschöpft.

Deswegen beregnen wir die Anpflanzung momentan, an den nötigen Stellen, mit einem Sprenger.

Er bietet bei dichterem vorbei gehen, auch Spaziergängern eine kleine Erfrischung. Besonders schön, sind die auftretenden kleinen Regenbögen, die sich beobachten lassen.

Liebe Freunde und Nachbarn des Schützenplatzes,

wir möchten Euch ganz herzlich zum jährlichen Treffen des Fördervereins Schützenplatz, am Freitag den 20.06. um 19:00 Uhr auf den Schützenplatz einladen.

Es soll gegrillt werden. Wir bitten wir darum, dass jeder etwas für sich und gern etwas mehr davon (Getränke, Bratwurst/Fleisch, Salate, Brot, etc.) mitbringt.

Sehr gern könnt Ihr auch weitere Interessierte mitbringen. Alle sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns Euch zu sehen!

Liebe Grüße, Friedrich Föst und Jana Schwarze

Die Stadt Lübbecke bittet uns um Mithilfe bei der Pflege des Schützenplatzes vor dem Schützenfest.
Es kommen im Laufe der Woche noch einige Pflanzen an, die in die Lücken in der großen Rabatte eingepflanzt werden sollen. Die Stadt bittet uns im Vorfeld, die Fläche zu entkrauten.
Wir beginnen ab sofort damit. Jeder so, wie er Zeit und Lust hat. Falls sich jemand lieber anschließen möchte, kann gerne Kontakt mit uns aufgenommen werden.

Passend zu dem schönen Wetter, wurden auf dem südlichen Teil des Schützenplatzes von der Stadt zwei Parkbänke aufgestellt. Sie laden grade bei dem sonnigen Wetter dazu ein, die Schöneheit des Platzes zu genießen und bieten sowohl einen Sonnen- wie auch Schattenplatz.

Im nördlichen Teil haben die Arbeiten für den neuen Belag des Wegens begonnen.  Über die Verletzungsgefahr der Wurzeln, wurde mit der Stadt gesprochen und es wurde versichert, dass alle möglichen Schutz- und Versorgemöglichkeiten der Wurzeln und Bäume getroffen werden.

Am Mittwoch den 14.05. hatten die beiden Vorsitzenden des Fördervereins beim Bürgermeister Herr Witte einen Termin. Dieser sollte zum einen dazu dienen, den Förderverein nochmal persönlich vorzustellen, seine BEdeutung zu unterstreichen und seine Interessen deutlich zu vertreten.